Zur Startseite

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Luftaufnahme Sommer
Luftaufnahme Sommer
Beschreibung Banner
Fasnacht
Fasnacht
Rhein Sommer
Rhein Sommer
Beschreibung Banner
Sonnenberg 5. Weghütte
Sonnenberg 5. Weghütte
Beschreibung Banner
 
 
Luftaufnahme Sommer
Luftaufnahme Sommer
Beschreibung Banner
1
Fasnacht
Fasnacht
2
Rhein Sommer
Rhein Sommer
Beschreibung Banner
3
Sonnenberg 5. Weghütte
Sonnenberg 5. Weghütte
Beschreibung Banner
4
Details

Sozialhilfe beantragen

Die Sozialhilfe und die Massnahmen der sozialen Prävention werden im Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG) und der Sozialhilfe- und Präventionsverordnung (SPV) des Kantons Aargau geregelt.

Anspruch auf Sozialhilfe besteht, sofern die eigenen Mittel nicht genügen und andere Hilfeleistungen nicht rechtzeitig erhältlich sind oder nicht ausreichen. Materielle Hilfe wird auf Gesuch hin gewährt. Gesuchsberechtigt sind volljährige Einwohner/Einwohnerinnen mit Aufenthalt und gesetzlichem Wohnsitz in Möhlin. Für junge Erwachsene bis zum vollendeten 25. Lebensjahr gelten spezielle Richtlinien.

Sobald beim kommunalen Sozialdienst das vollständig ausgefüllte Gesuch und sämtliche Unterlagen vorliegen, erhalten Sie einen Gesprächstermin bei einem Sozialarbeiter/einer Sozialarbeiterin. Ihre persönliche und finanzielle Situation werden besprochen und das weitere Vorgehen vereinbart.

► erforderliche Unterlagen für die Prüfung des Antrages siehe „Checkliste zum Gesuch“

Es wird empfohlen, den kommunalen Sozialdienst vor der Gesuchseinreichung zu kontaktieren.

Checkliste zum Gesuch um materielle Hilfe
Gesuch um materielle Hilfe
Erklärung zum Gesuch um materielle Hilfe
Ergänzung Aussendienst
Sozialdienst
Soziale Sicherheit