Inhaltsseite

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit. In lacus est, bibendum vitae, malesuada quis, lacinia vel, nulla. Aenean varius mauris vitae neque. Maecenas a nibh. Curabitur pretium tortor. Integer nec dolor non ante semper tincidunt. Cras consectetuer mauris vel quam. Morbi tincidunt, urna sed varius pellentesque, ligula justo blandit quam, sed tempus purus mauris sit amet dui. In sapien mauris, eleifend id, malesuada sed, faucibus nec, elit. Quisque facilisis faucibus neque. Sed malesuada mi eget elit. Fusce mauris massa, posuere a, sodales sit amet, egestas id, elit.

11.02.2021
Informationen Coronavirus

Neue Weisungen und Verschärfungen durch das Departement für Bildung, Kultur und Sport

11.02.2021

Das Departement für Bildung, Kultur und Sport erlässt per 15. Februar 2021 neue Weisungen, welche  die Schülerinnen und Schüler der Primarschule betreffen. Neu gilt eine Maskenpflicht auch für alle Schüler und Schülerinnen ab der 5. Primarklasse. Die Maskenpflicht gilt auf dem Schulareal und sämtlichen Innenräumen der Schulgebäude inkl. Unterrichtsräume. 

18.01.2021

Das Departement für Bildung, Kultur und Sport erlässt per 18. Januar 2021 basierend auf den verschärften Massnahmen des Bundesrates folgende Weisungen im Umgang mit dem Coronavirus im Unterricht an den Volksschulen.
Für alle erwachsenen Personen und Schüler der Oberstufe gelten weiterhin eine Maskenpflicht auf dem Schulareal und in den Schulgebäuden inkl. Unterrichtsräumen und das Einhalten des Mindestabstandes von 1.5 Meter, wann immer möglich. Gruppen von mehr als 5 Personen sollen nicht zusammenstehen. Bei den Schülerinnen und Schülern ist bei der Durchsetzung mit Augenmass vorzugehen.

29.10.202

Das Departement für Bildung, Kultur und Sport  erlässt per 29. Oktober 2020 folgende Weisungen im Umgang mit dem Coronavirus und Unterricht an den Volksschulen. Für alle erwachsenen Personen und Schüler der Oberstufe gilt eine Maskenpflicht auf dem Schulareal und in den Schulgebäuden inkl. Unterrichtsräumen und das Einhalten des Mindestabstandes von 1.5 Meter wann immer möglich.

13.10.2020

Das Departement für Bildung, Kultur und Sport der Volksschule informiert, dass im Schuljahr 2020/21 keine Absenzen, weder unentschuldigte noch entschuldigte, im Zwischenbericht und Jahreszeugnis der Oberstufe eingetragen werden.


28.01.2021
Stv. Lehrperson Französisch für 17 WL per 9. Februar 2021

Stv. Lehrperson Französisch für 17 WL per 9. Februar 2021 - Primarschule Storebode
.
 

Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kinderarten bis zur Bezirksschule. Rund 1‘500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Per 9. Februar 2021 suchen wir für die Primarschule Storebode eine

                                                     Stv. Lehrperson Französisch für 17 Wochenlektionen

Die Anstellung ist auf die Dauer der krankheitsbedingten Abwesenheit der zu vertretenden Lehrperson befristet (Mind. 6 Wochen).

Sie unterrichten jeweils von Montag bis Donnerstag und am Freitagnachmittag 17 Lektionen Französisch in der 5. und 6. Klasse der Primarschule (inkl. KKP).

Sie
o haben Freude am Unterrichten und arbeiten gerne im Team.
o sind engagiert und zuverlässig.
o verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung auf Stufe Primarschule

Wir bieten
o eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Lehrerteam.
o ein angenehmes Arbeitsklima und eine unterstützende Schulleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen elektronisch an schulverwaltung@schule-moehlin.ch.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Schulleitung, Frau Jacqueline Kym unter 061 855 28 52.


26.01.2021
Lehrperson 5. Primar ab 1. August 2021, 85 - 100%

Lehrperson Primar ab 1. August 2021, 85 - 100% - Schulhaus Fuchsrain Möhlin
Fuchsrain

Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kinderarten bis zur Bezirksschule. Rund 1‘500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Da die aktuelle Lehrperson an die Oberstufe wechselt, suchen wir im Schulhaus Fuchsrain auf das Schuljahr 2021/22 eine

Klassenlehrperson für die 5. Klasse
mit einem Pensum von 24 - 28 Lektionen


Sie
o haben Freude am Unterrichten, arbeiten gerne in einem Klassenteam.
o sind engagiert und zuverlässig.
o verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung auf der Primar- oder Oberstufe.
o sollten alle Kernfächer und Sport unterrichten; TTG, Französisch und Englisch sind optional.

Wir bieten Ihnen
o eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Lehrerteam.
o ein angenehmes Arbeitsklima und eine unterstützende Schulleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 28. Februar 2021 elektronisch an schulverwaltung@schule-moehlin.ch.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Schulleitung, Frau Priska Artico, priska.artico@schule-moehlin.ch oder 061 855 97 03.

21.01.2021
Schneemann-Challenge 2021

Schneemann-Challenge 2021

Am 15. Januar 2021 leuchteten die Kinderaugen gross, denn über Nacht fiel sehr viel Schnee. Bei Unterrichtsbeginn bekamen die 15 Primarklassen den Auftrag: Baut als Klasse gemeinsam einen Schneemann! Danach gibt es eine Abstimmung und der schönste Schneemann wird gekürt.

Von 8 Uhr bis 12 Uhr waren fleissige Klassen auf dem Pausenhof oder dem Möhlinerfeld anzutreffen. Es entstanden viele kreative Schneemänner mit unterschiedlichsten Accessoires.

15.01.2021
Ich wünsche dir und mir ...

Zum Jahresanfang überlegten sich alle Schülerinnen und Schüler ihre Wünsche.

Jede Klasse überlegte sich, was sie sich für sich und für andere für im neuen Jahr wünscht. Die Wünsche wurden von allen Schülerinnen und Schülern auf Kleeblättern festgehalten. Die gestalteten Kleeblätter erfreuen uns täglich, denn sie sind überall verteilt im Schulhaus aufgehängt.

Kleeblatt_1
Kleeblatt_2

11.01.2021
Lehrperson 1. Real ab 1. August 2021, 80 - 100%

Stelleninserat Lehrperson 1. Real ab 1. August 2021, 80 - 100% - Oberstufenzentrum Steinli Möhlin
Steinli

Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kindergarten bis zur Bezirksschule. Rund 1'500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Wir suchen für das neue Schuljahr, ab 1. August 2021, eine

Klassenlehrperson für die 1. Real
mit einem Pensum von 22 - 28 Wochenlektionen (80 - 100%)


Die Anstellung ist unbefristet. Ihr Arbeitsort ist das Oberstufenzentrum Steinli in Möhlin.

Sie unterrichten möglichst viele Fächer in Ihrer Klasse, ausgenommen Fremdsprachen.

Sie haben einen guten Zugang zu Jugendlichen und sind es gewohnt, sie individuell zu fördern und zu begleiten. Sie haben Freude am Unterrichten und engagieren sich.

Ausserdem erwarten wir eine abgeschlossene Ausbildung auf der Sekundarstufe 1.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Lehrerteam, ein angenehmes Arbeitsklima und eine unterstützende Schulleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an schulverwaltung@schule-moehlin.ch.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Schulleitung, Frau Astrid Zeiner, unter 061 855 28 36.

11.01.2021
Lehrperson 1. Real ab 1. August 2021, 100%

Stelleninserat Lehrperson 1. Real ab 1. August 2021 - Oberstufenzentrum Steinli Möhlin
Steinli

Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kindergarten bis zur Bezirksschule. Rund 1'500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Wir suchen für das neue Schuljahr, ab 1. August 2021, eine

Klassenlehrperson für die 1. Real
mit einem Pensum von 28 Wochenlektionen (100%)


Die Anstellung ist unbefristet. Ihr Arbeitsort ist das Oberstufenzentrum Steinli in Möhlin.

Sie unterrichten möglichst alle Fächer in Ihrer Klasse, ausgenommen Fremdsprachen.

Sie haben einen guten Zugang zu Jugendlichen und sind es gewohnt, sie individuell zu fördern und zu begleiten. Sie haben Freude am Unterrichten und engagieren sich.

Ausserdem erwarten wir eine abgeschlossene Ausbildung auf der Sekundarstufe 1.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Lehrerteam, ein angenehmes Arbeitsklima und eine unterstützende Schulleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an schulverwaltung@schule-moehlin.ch.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Schulleitung, Frau Astrid Zeiner, unter 061 855 28 36.

18.12.2020
Adventszeit im Kindergarten Schallen

Ein Ritual mit Liedern und einem kleinen Theater führte uns durch die Adventszeit. Jedes Kind durfte einmal das Adventskind sein und seinen eigenen kleinen Weihnachtsbaum verzieren.

17.12.2020
Adventsfenster 2020

Am Donnerstag, 17. Dezember konnten die Einwohner von Möhlin unser Adventsfenster zum ersten Mal anschauen.

Auf die feierliche Eröffnung mit Gesang und Countdown mussten wir leider wegen Corona verzichten. 

Alle Klassen hatten sich in der Adventszeit fleissig ans Basteln, Schneiden und Kleben gemacht, damit wir ein schönes Gesamtbild an die Fenster der sechs Klassenzimmer hängen konnten. Im unteren Bereich leuchteten Häuser  und im oberen Teil glänzte ein einzigartiger Sternenhimmel. Wir danken dem Hauswarteteam herzlich für die grossartige Unterstützung bei der Beleuchtung der Fenster.

STB_Adventsfenster_2020_4
STB_20_Adventsfenster_3
STB_20_Adventsfenster_1
STB_20_Adventsfenster_5

02.12.2020
Schulpflege

Schulpflege

Rücktritt von Cornel Baerlocher aus der Schulpflege

Infolge Wegzug aus der Gemeinde hat Cornel Baerlocher seinen Rücktritt rückwirkend per 31. Oktober 2020 aus der Schulpflege Möhlin erklärt.

Per 31.12.2021 werden die Schulpflegen abgeschafft und die Aufgaben werden neu an die Gemeinderäte übertragen. Die Schulpflege ist bereit, die laufende Amtsperiode wegen des relativ kurzen Zeitraums zu viert zu beenden. In Anbetracht dessen hat die Gemeindeabteilung des Kantons Aargau die Genehmigung zum Verzicht einer Ersatzwahl erteilt.
Der Gemeinderat und die Schulführung bedanken sich herzlich für den Einsatz zu Gunsten der Schule Möhlin und wünschen Herrn Baerlocher alles Gute.

Gemeinderat und Schulpflege

24.11.2020
Ab in die Natur- draussen unterrichten

In der Woche vom 14. bis 18. September 2020 nahmen die 3. und 4. Klässler/innen vom Obermattschulhaus an der Aktionswoche «Ab in die Natur – draussen unterrichten» vom WWF teil.

Die Schüler/innen konnten durch diese Aktion einzelne Lektionen des Unterrichts draussen auf dem Pausenplatz, im Wald, am Wasser oder auf der Wiese abhalten.
Zudem verbrachten wir einen ganzen Tag gemeinsam im Wald. Nach einem Fussmarsch zum nah gelegenen Waldrand warteten unterschiedliche Posten auf die Schüler/innen. Die Kinder suchten, beobachteten und analysierten Insekten, legten aus Naturmaterialien wunderschöne Wald-Mandalas, wurden ins Schnitzen eingeführt und erlebten vieles mehr. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Wald schlenderten wir wieder Richtung Schulhaus zurück.
Die Kinder konnten mit dieser neuen Erfahrung die Umwelt kennen, schätzen und respektieren lernen. Viele neue Kompetenzen konnten so an der frischen Luft entdeckt und erworben werden. Den Schulunterricht mal ganz anders zu erleben, hat den Kindern grosse Freude bereitet.

19.11.2020
Die Klasse 1a auf einer Herbstexkursion

Am 11.11.2020 eine Wanderung durch den bunten Zeininger Herbstwald.

Am 11.11.2020 machten wir eine Wanderung durch den bunten Zeininger Herbstwald und sammelten verschiedene Laubblätter und Früchte. Mit einem langen “Stecken“ ging es zum Tipi im Dorf. Bei einem grossen Feuer genossen wir ein feines Mittagessen.
Müde und glücklich fuhren wir mit dem Postauto nach Möhlin zurück.

Klasse 1a

11.11.2020
Laternen- und Räbeliechtliumzüge

In den verschiedenen Kindergärten fanden zahlreiche Laternen- und Räbeliechtliumzüge statt.

09.11.2020
Wann ist genug - Grenzen erkennen

Ein fest verankerter Baustein im Lehrplan der Schule ist die Präventionsarbeit. In den verschiedenen Kindergärten führt die Schulsozialarbeit jeweils zwei Lektionen zum Thema „Wann ist genug – Grenzen erkennen!“ durch.

 Die eigenen Grenzen kennen und die Grenzen der Anderen wahrnehmen und respektieren können ist eine wichtige Kompetenz für das Leben. Die Kinder lernen den «inneren Schiedsrichter» kennen und erfahren spielerisch, was ein gutes Team ausmacht.

18.10.2020
Steinli-OL 2020

Auf der Suche nach den Posten.

Der Steinli-OL war wiederum ein voller Erfolg. Über 100 Teams in den verschiedensten Kategorien kämpften sich durch den Wald um die Posten zu suche. 

Die Erfolgreichen TEams 2020

Damen 1. Kl.

Herren 1. Kl.

Damen 2. Kl.

Herren 2. Kl.

 Damen 3. Kl.

 Herren 3. Kl.

Cheyenne Remy

Stella D'Ambrosio

Umut Bakimci

Malik Dogba

Yara Zimmermann

Lara Schmid

Noah Miele

Sercan Tango

Reja Mildner

Oriana Markovic

Samira Santisi

Damien Wiedmer

Ben Bruder

Laura Carollo

Noemi Rüedi

Sapithan Manokaran

Mael Erhard

Alena Mildner

Anita Bega

Sharusan

Thiruphativasan

Sara Weidmann

Luana Ismajlaj

Julien Wiedmer

Donik Basha

Serena Jodice

Natalie Büchi

Yves Schöpfer

Jannik Pitsch

Noëmi Schönmann

Khadija Chebbi

Raphael Rüdin

Alpha Diallo

Yael Gersdorf

Jasmin Böni

Timo Weiss

Serena Gallo

18.09.2020
Storebodefescht

Am Freitag, 18. September 202 feierten wir den 20. Geburtstag unseres Schulhauses mit einem Fest mit all unseren Schülerinnen und Schülern.

Das «Storebodefescht 2020» gehört bereits der Vergangenheit an. Wir denken, dass die Eindrücke und Erlebnisse noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Es war ein wunderschöner Tag für alle Beteiligten.

Bei einer Auftaktveranstaltung in der Turnhallen habe wir den Tag mit dem Storebodelied gestartet und die Grussbotschaften des Gemeindeammanns und des Schulpflegepräsidenten entgegengenommen.

Im Weiteren gingen die Schülerinnen und Schüler in Gruppen mit Gotti- und Göttikind an die Postenarbeit. Es wurde getanzt, Bobby Car gefahren, Sack gehüpft, auf Büchsen geschossen und mit Schokoküssen gezielt.

Es war eine Freude, den Kindern dabei zuzusehen.

Auch die Mittagspause wurde in den Gruppen verbracht.

Zu Beginn des Nachmittages hat die ganze Storebodegemeinschaft ein Foto (Thema: 20 Jahre) aus der Luft aufgenommen.

Unter dem Motto «In Bewegung» und «Übergänge» wurden im Vorfeld von allen Klassen Windräder gestaltet und aufgehängt und an den Bänklis auf dem Pausenplatz gearbeitet.

Zum Abschluss des Tages versammelte sich die grosse Schar noch einmal in der Turnhalle und hat gemeinsam getanzt und nochmals gesungen.

17.09.2020
Führung durch den Steinli-Neubau

Der Neubau Steinli beeindruckt.

Der Bauleiter der Firma Gross, Herrn Markus Zipfel, führte die Lehrkräfte des Steinlis kompetent durch den Neubau . Der grosszügige Eingangsbereich beeindruckten ebenso wie der oben offene Innenhof. Der gut durchdachte Neubau wird auf das Schuljahr 2021-2022 einzugsbereit sein.

16.09.2020
Die beiden 3.Realklassen besuchen die Bruderloch-Höhle

Die beiden 3.Realklassen besuchen die Bruderloch-Höhle

Am vergangenen Donnerstag begaben sich die Schüler/innen der beiden 3.Realklassen von Herr Weber und Herr Müller auf eine abenteuerliche Reise. Mit Helm, Stirnlampe und alten Kleidern ausgerüstet wagten sie die Expedition unter der kompetenten und ruhigen Leitung von Herrn Greber in die Bruderloch-Höhle bei Tenniken. Beim Anblick des dunklen Einstiegs über der schmalen Eisenleiter verliess dann einige Jugendliche doch noch der Mut. Die andern getrauten sich und krochen und schlängelten Meter um Meter in die Höhle hinein. Ganz am Schluss der Höhle, in einem etwas grösseren Raum, animierte Herr Greber alle, ihre Lampen auszumachen und ganz ruhig die komplette Dunkelheit und die Stille zu erfahren. Ein tolles Erlebnis, das den meisten unvergesslich bleiben wird.

Text und Bilder: Stefan Müller


15.09.2020
Die 3. Real Möhlin zu Besuch im Coop in Kaiseraugst

Berufserkundung bei Coop Kaiseraugst der 3. Real.

Am Montagmorgen stand für die Schülerinnen und Schüler der 3.Real aus Möhlin im Rahmen eines Spezialtages Berufswahlunterricht in der Praxis auf dem Programm. Mit den Velos radelten die beiden 3.Realklassen vom Schulhaus Steinli nach Kaiseraugst, wo sie um halb neun Uhr von Herrn Weber, dem Lernendenbetreuer Nordwestschweiz Zentralschweiz-Zürich erwartet wurden. Allfällige Bewerbungen von diesen Jugendlichen für eine Lehrstelle im Sommer 2021 bei Coop würden von eben diesem Herrn Weber beurteilt.

Da wegen den Covid19-Einschränkungen nicht alle Schüler/innen an der gleichen Führung teilnehmen konnten, teilte sich die Gruppe. Am Montag durfte die 3b an der Berufsinfo teilnehmen, während die Parallelklasse ins Aquabasilea weiter radelte. Am Freitag wurden die Aktivitäten der beiden Klassen getauscht.

Im Sitzungszimmer angekommen, präsentierte Herr Weber den Schülerinnen und Schülern zuerst eine allgemeine Übersicht mittels einer Power-Point-Präsentation. Darin er-fuhr man unter anderem, dass Coop rund 700 Lernende in der Nordwestschweiz ausbildet, und insgesamt 32 verschiedene Lehrberufe aus fast allen Berufssparten anbietet. Herr Weber hat diese vielen Ausbildungsmöglichkeiten bei Coop anschaulich und kompetent präsentiert. Dabei wies er immer auf die Besonderheiten dieser Arbeitsplätze hin. Erstaunt waren die Schüler/innen schon, dass neben den von ihnen erwarteten Detailhandelsausbildungen EFZ oder EBA in den verschiedenen Branchen auch Berufe wie Polydesigner/in 3D, Podologe/in und Polymechaniker/in, sowie neue Berufe wie z.B. Fachmann/frau Kundendialog, Systemgastronomiefachmann/frau bei Coop erlernt wer-den können, um nur einige Berufe zu nennen. Erfreut zeigten sich die Jugendlichen auch über die Tatsache, dass in sämtlichen Lehrberufen bei Coop der gleiche Lehrlings-lohn ausbezahlt wird. Diese Gleichstellung ist gemäss Herr Weber Ausdruck einer Haltung, die Lernenden wertzuschätzen und gleich zu behandeln. Dass 60% der Ausgebildeten bei Coop weiter arbeiten können, sofern sie wollen, zeugt eben von dieser Wertschätzung den jungen Menschen gegenüber.

Nachdem die Klasse zu einem schmackhaften Znüni im Restaurant eingeladen worden war, wurde in einem zweiten Teil die Klasse nochmals halbiert, um in einem Rundgang durch den Laden entweder von Herr Weber oder Herr Nuredini, Detailhandelsfachmann im 3.Lehrjahr, Wissenswertes über die einzelnen Abteilungen und deren Besonderheiten anschaulich erklärt zu bekommen. Dabei konnten die Schüler/innen immer wieder Fra-gen stellen, welche ihnen bei den Erläuterungen der beiden Herren gerade auf der Zunge brannten.

Nach dem spannenden Einblick hinter die Kulissen im Alltag der Verkaufsbranche, be-leuchtete Herr Weber im Sitzungszimmer seine Arbeit als Lernendenbetreuer, indem er ausführlich auf das Thema Bewerbung einging. Was muss eine Bewerbung alles enthalten? Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab? Kann sich der Jugendliche auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten? Was erwartet man vom Jugendlichen bei der Schnupperlehre, neu jetzt Praktische Eignungsabklärung genannt? Auch häufig gestellte Fragen, zum Beispiel, weshalb sollte Coop dich einstellen, zählte er auf. Und natürlich ging er auf die leider immer wieder vorkommenden No-Go’s ein, so dass die Jugendlichen aus Möhlin davor gewarnt sind, wenn sie Bewerbungen losschicken oder zu einem Vorstellungsgespräch aufgeboten werden. Betont hat Herr Weber auch, dass nicht nur die Schulleistungen für den Erhalt eines Lehrvertrags entscheidend sind, sondern Motivation und Interesse zeigen sehr wichtige Kriterien im Auswahlverfahren darstellen. Man darf Fehler machen, aber man muss aus diesen Fehlern lernen!

Mit diesem Satz entliess uns Herr Weber, und alle bedankten sich bei ihm. Von den vermittelten Ausführungen konnten alle etwas mitnehmen. Jeder Schüler und jede Schülerin kann nun das Gehörte bis Sommer 2021 in die persönliche, weitere Berufswahltätigkeit einfliessen lassen.

Text und Foto: Stefan Müller

30.06.2020
Eine interessante Arbeit der 2. Real

Ein Thema in einer Schachtel darstellen.

Selbstgewähltes Thema, Märchen, Beruf, Film, usw. in einer dreidimensionale Schachtel darstellen. Verschiedene Techniken kamen dabei zur Anwendung.

Schule Möhlin
Postfach 269
Hauptstrasse 40
4313 Möhlin
061 855 33 80
 schlvrwltngschl-mhlnch

Öffnungszeiten Schulverwaltung
Mo - Fr 09.00 bis 12.00 Uhr
(oder nach telefonischer Absprache)


 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.