Inhaltsseite

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit. In lacus est, bibendum vitae, malesuada quis, lacinia vel, nulla. Aenean varius mauris vitae neque. Maecenas a nibh. Curabitur pretium tortor. Integer nec dolor non ante semper tincidunt. Cras consectetuer mauris vel quam. Morbi tincidunt, urna sed varius pellentesque, ligula justo blandit quam, sed tempus purus mauris sit amet dui. In sapien mauris, eleifend id, malesuada sed, faucibus nec, elit. Quisque facilisis faucibus neque. Sed malesuada mi eget elit. Fusce mauris massa, posuere a, sodales sit amet, egestas id, elit.

05.08.2019
Malwettbewerb zum Thema Elterntaxi

Anlässlich eines Malwettbewerbs wurden im Schulhaus Steinli Zeichnungen zum Thema Elterntaxi erstellt.

Schüler und Schülerinnen des Schulhauses Steinli erstellten im Fach Bildnerisches Gestalten richtige Kunstwerke zum Thema Elterntaxi.  Zwei Zeichnungen, Elterntaxi - Stopp und Elterntaxi - Chaos  wurden von den Schulleitern prämiert und erscheinen auf das neue Schuljahr auf verschiedenen Plakatwänden innerhalb der Gemeinde. 


02.07.2019
SchuKi-Sportplausch

Heute fand in der Steiliturnhalle der SchuKi (Schule und Kindergarten)-Sportplausch statt.

Heute fand in der Steinliturnhalle der alljährliche SchuKi-Sportplausch statt. Daran teilgenommen haben die zukünftigen Schüler aus den Kindergärten Spielplatz und Fröschmatt und alle 1./2. und EK–SchülerInnen aus dem Storenbodeschulhaus. Die Kinder durften folgenden Sportposten geniessen: Fallschirm, Bälle und New Games.

28.06.2019
Abschlussfest der 6. Klassen

Am 28. Juni 2019 feierten die beiden 6. Klassen der Primarschule Obermatt ihren Abschluss der Primarschulzeit.

Ende der Primarschulzeit

Am Freitag, 28. Juni fand die Abschiedsfeier der Klassen 6a und 6b in der Turnhalle des Schulhauses Obermatt statt.
Die Schülerinnen und Schüler hatten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Den Beginn gestalteten Yael und Szymon mit der James Bond Titelmusik auf ihren Querflöten. Nach der offiziellen Begrüssung durch die Schulleitung Frau Eberhart durften sich die zahlreichen Eltern und alle SuS des Schulhauses an einem Tanz von Lena, Alina, Lea und Matea erfreuen. Im Anschluss erklang ein Samba Beat, dargeboten von der 6a, die das Stück mit unserer Musiklehrerin Agi Böni eingeübt hatte.
Mit einem wunderschönes Musikstück für Geigen brachten uns Prabh und Martin karibisches Feeling näher.
Mit dem Lied: „Wir sind gross“ von Mark Forster verabschiedete sich die 6a von ihrer Primarschulzeit, die 6 b sang das Lied: „Kogong“ ebenfalls von Mark Forster.
Im Anschluss wurde jedem Schüler sein Zeugnis feierlich überreicht.
Die Schülerinnen und Schüler bedankten sich mit einem Geschenk bei allen Lehrern, von denen sie in der Primarschulzeit unterrichtet worden waren.
Ein Instrumentalstück auf der Flöte von Simon und Fabian rundete die musikalischen Darbietungen ab.
Alina, Filip, Lucas, Demir und Julian von der 6 b präsentierten sportlich anspruchsvolle Sprünge mit Salti und Schrauben über den Kasten.
Zum Abschluss tanzten alle Anwesenden einen Flashmop zu der Musik „magic in the air“.
Nach einer Stunde wurde den Eltern und Schülern der 6.Klassen ein Apero angeboten.

Es war für Alle eine wunderschöne und abwechslungsreiche Abschlussfeier.
Danke an alle Sechstklässler; wir wünschen Euch viel Erfolg in der Oberstufe.

26.06.2019
Glöggllifrosch 2019

Auf der Suche nach dem Glögglifrosch

Die Klasse 3a vom Storebode nimmt dieses Jahr am Jurapark-Schulmodul Glögglifrosch teil.

Hier auf ihrer ersten Forscher-Exkursion zum Lebensraum der Geburtshelferkröte.

21.06.2019
Bauernhofbesuch

Diesmal ging es für den Kindergarten Fröschmatt 1 auf den Bauernhof um u.a. die Beete zu pflegen.


Bei unserem letzten Bauernhofbesuch hatten wir Kartoffeln gesetzt und Radieschen, sowie Karotten gesät. Heute stand wiederum ein Besuch an um unser Beet zu pflegen.

Als erstes ernteten wir die Radieschen. Danach jäteten wir bei den Karotten das Unkraut und lockerten die Erde auf. Nachdem die Karotten versorgt waren, ging es zu den Kartoffeln, dort lockerten wir die Erde und schaufelten die Erde danach unter die Pflanze, damit die Kartoffeln beim Wachsen gut mit Erde bedeckt sind. Jetzt wurde es lustig, wir suchten das ganze Beet nach „Kartoffelkäfern“ ab und sammelten diese ein, denn diese sind die Feinde der Kartoffelpflanze.

Als wir beim Beet unsere Arbeit geleistet hatten, ging es zu den Kirschbäumen, als „Apero“ durften die Kinder auf die Bäume klettern und Kirschen pflücken und essen. Danach gab es das Bauernznüni mit Most, Brötchen, Karotten, Randen, Apfelschnitzen und Kohlrabi. Nach einer kurzen Spielpause ging es danach wieder auf das Feld, um unser Dessert „Erdbeeren“ zu pflücken und zu essen.

Es war wiederum ein super spannender, erlebnisreicher, toller Tag! Danke Edi! Im August kommen wir nochmals um unsere Karotten und Kartoffeln zu ernten.





19.06.2019
Logopädin für Kindergarten- und PrimarschülerInnen

Per 1.8.2019 suchen wir eine Logopädin für die Kindergarten- und Primarschulkinder der Schule Möhlin.
Schule Möhlin Spass am Lernen
 

Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kindergarten bis zur Bezirksschule. Rund 1‘500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Wir suchen per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung für den Kindergarten und die Primarschule eine

                                                                       Diplomierte Logopädin
                                                                       6 – 8 Wochenlektionen

Die Einsätze sind mit der Ressortverantwortlichen Schulleitung abzusprechen.


Sie
o haben Freude am Unterstützen und den Lernforschritten der Kinder, arbeiten gerne im Team, sind engagiert und
   zuverlässig
o verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur Logopädin

Wir bieten
o eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Schulumfeld
o ein angenehmes Arbeitsklima und eine unterstützende Schulleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 28. Juni 2019 elektronisch an schulverwaltung@schule-moehlin.ch.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Schulleitung, Frau Elisabeth Eberhart unter 061 855 33 86.

19.06.2019
ESE-Nachevaluation Informationsveranstaltung 17.6.2019

Präsentation ESE-Nachevaluation Informationsveranstaltung vom 17.6.2019

17.06.2019
Vize-Schweizermeister!

"Storebode Stars" rocken die Schweizer Schulhandballmeisterschaft

In Volketswil fanden anfangs Juni die Finalspiele der Schweizer Schulhandballmeisterschaft statt. Dazu hatten sich die «Storebode Stars» an der Regionalausscheidung in Magden qualifiziert.
Unerwartet deutlich spielten sich die «Storebode Stars» gegen die Klassen aus Wangen, Thun und Bussigny durch die Vorrunde.
Extrem lautstarke Westschweizer Papas wurden sehr kleinlaut, als unsere Handballer konzentriert und abgeklärt ihr Spiel aufzogen 😊. Das Spiel der Meler wurde nicht wie bei den meisten anderen Mannschaften durch max. 1-2 Spieler bestimmt, sondern man spielte als Kollektiv. Auch Tore erzielten alle unserer Spieler und Spielerinnen (beinahe auch der starke Torwart 😊). Der Coach hatte die Mannschaft sehr gut eingestimmt und unterstützt.

Nach dem ersten Platz in der Vorrunde folgte das Halbfinale, welches die «Storebode Stars» gegen "diä 8 Bächler" aus St.Georgen ebenfalls deutlich gewannen. Im Finale trafen die besten 2 Mannschaften aufeinander. Die «Storebode Stars» führten gegen die "HBO Bros" aus Emmen bis 5 Minuten vor Schluss noch mit 5:4, danach versenkte der Gegner 2-3 Tore mehr, währenddem die Meler 2-3 Mal am guten Torwart scheiterten. 7:9 lautete das Schlussresultat. Ein wenig niedergeschlagen waren sie schon kurz nach dem letzten Spiel. Aber nach einer Runde gesponsertem Eis und Süssigkeiten war die Stimmung wieder top und unsere Stars realisierten, dass sie heute Grosses geleistet hatten. Gratulation!

14.06.2019
Sporttag der Bezirksschule

Am 7. Juni 2019 fand der diesjährige Sporttag statt.

Am 7. Juni 2019 fand der diesjährige Sporttag statt. Am Morgen war Ausdauer auf dem Programm. Man konnte aussuchen zwischen Schwimmen, Geländelauf, Team Duathlon, Einzel Duathlon, Spinning und Mountainbike. Alle bekamen ein Gatorade gesponsert.

Nach dem harten Morgen waren alle schlapp, Schüler und Schülerinnen trafen sich in der Badi und ruhten sich aus. Um 14:00 ging es dann schon weiter mit dem Spielnachmittag. Es gab Turniere verschiedenster Sportarten, wie Basketball, Volleyball, Fussball, Schlumpfball und Unihockey. Nach den Turnieren wurden die besten Schülerinnen und Schüler gekürt. Nachdem die Siegerteams ihren Preis erhalten haben, durften sie es gegen die Lehrer aufnehmen. Wie jedes Jahr haben die Lehrer verloren und leider gab es unter ihnen sogar Verletzungen. Gute Besserung Herr Schlachter!

14.06.2019
Neophytentag

Die Mittelstufe der Primarschule Obermatt hatte am 14. Juli den Neophytentag. Die Schülerinnen und Schüler verbrachten diesen Tag der Natur und taten etwas gutes für sie.

Am Freitag, 14. Juni 2019 halfen alle 3. und 4. Klässler/innen des Obermatt Schulhauses mit, der Natur etwas Gutes zu tun: Sie befreiten einen Teil des Bahndammes von Neophyten. Diese vertreiben unsere einheimischen Pflanzen und gefährden somit den Bestand von Insekten. Gemeinsam mit anderen Helferinnen und Helfern des Naturschutzes wurden die beiden Neophyten «Berufkraut» und «Goldrute» während rund zwei Stunden ausgerissen.
Nach dieser Arbeit hatten sich die Kinder ein Znüni verdient, bevor es weiter in Richtung Bürkli ging. Nach einem einstündigen Marsch erreichte die Gruppe das Rheinufer, wo sich eine alte Ruine und eine grosse Feuerstelle befindet. Dort angekommen, wurden zwei grosse Feuer gemacht, um später die Würste darauf zu bräteln. Nachdem auch die Eltern dazugestossen sind, wurde gemeinsam gegessen, gelacht und gespielt. So genossen alle das gemütliche Beisammensein, bis sich die Klassen um 14.00 Uhr auf den Rückweg machten und ins Wochenende entlassen wurden.

29.05.2019
Sportmorgen der Primarschule Obermatt

Am 29. Mai war die Primarschule Obermatt einen Morgen lang sportlich unterwegs. In verschiedenen Spiel und Sportdisziplinen durften sich die Schülerinnen und Schüler messen.

Spiel- und Sportmorgen 2019

Am 29. Mai fand der alljährliche Sportmorgen des Schulhauses Obermatt auf dem Steinliareal statt.
Gutgelaunt massen sich die Schüler/innen in altersgemischten Gruppen von der 1. bis zur 6. Klasse in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung, Sprint, Stafette, Wassertransport, Fussball, Unihockey und Hammerball. Während des ganzen Morgens herrschte eine friedliche Atmosphäre. Alle Kinder wollten zeigen, was sie im Sportunterricht gelernt haben.
So ging ein toller und gut organisierter Sportmorgen ohne grössere Verletzungen über die Bühne. Ein Dank gebührt allen Helferinnen und Helfern für die wertvolle Mitarbeit.

27.05.2019
Projekttage 2019

Auch in diesem Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Möglichkeiten auswählen, und wurden dann in eine Gruppe eingeteilt für die Projekttage.

Es wurde Sport gemacht, gespielt, gemalt, gebacken, gekocht, gelacht, gezaubert und noch vieles mehr.

16.05.2019
Sporttag Storebode

Am Donnerstg 16. Mai verbrachten alle Schülerinnen und Schüler einen sportlichen Tag.

Am Vormittag massen sich die Klassen in einem Postenlauf mit unterschiedlichen Aufgaben. Am Nachmittag spielten die verschiedenen Stufen in klassengemischten Teams.

13.05.2019
Bauernhofbesuch

Heute durften die Kinder auf dem Eulenhof Kartoffeln setzen und Karotten ansäen.

Passend zum Thema Bauernhof ging es für den Kindergarten Fröschmatt1 auf den Eulenhof. Die Kinder lernten wie man Kartoffeln setzt und wie man Karotten und Radieschen ansät. Nach einem Znüni und einer Spielpause, wurde der Wunsch der Kinder erfüllt und sie durften nochmals «ihre Schafe» besuchen, welche sie bereits von einem vergangen Bauernhofbesuch im März kannten.

Nun freuen wir uns auf die weiteren Bauernhoftermine das «Pflegen» der Gemüsefelder im Juni und das Ernten der Kartoffel, Karotten und Radieschen im August.

10.04.2019
Küken im Kindergarten Fröschmatt

Küken im Kindergarten

Im Kindergarten Fröschmatt waren 10 Tage Küken zum Anfassen, Füttern und Beobachten zu Gast.Küken im KindergartenKüken im KindergartenKüken im Kindergarten

28.03.2019
Besuch auf dem Eulenhof

Die Kinder vom Kindergarten Fröschmatt 1 besuchten den Eulenhof.

Die Kinder vom Kindergarten Fröschmatt 1 besuchten den Eulenhof in Möhlin.EulenhofEulenhofEulenhofZnüni Eulenhof EulenhofBauernhofznüni auf dem Eulehof

21.03.2019
Friedensmorgen der Primarschule Obermatt

Was ist Frieden? Wie gehen wir in der Schule miteinander friedlich um? Mit diesem Thema beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Primarschule Obermatt am Donnerstagmorgen.

Am Donnerstag, dem 21. März, beschäftigte sich das gesamte Schulhaus Obermatt mit dem Thema Frieden.

Es ging nicht hauptsächlich um den Weltfrieden, sondern um den Frieden in der engeren Umgebung (Gruppe, Klasse, Pausenplatz). Eingeteilt in drei Altersstufen durften die Schülerinnen und Schüler in diversen Ateliers viel Interessantes zum Thema erfahren und erleben. Sie machten beispielsweise Spiele oder Übungen, um zu lernen, wie eine mögliche Konfliktsituation im Voraus verhindert werden kann. Alle, die ihn noch nicht kannten, lernten ausserdem ihren «inneren Schiedsrichter» kennen, welcher ihnen in schwierigen Situationen eine grosse Hilfe sein kann. Den Abschluss des Morgens bildete ein stimmungsvoller Flashmob zum Song «Happy».

05.03.2019
Klassen 3a und 3b am Fasnachtsumzug in Möhlin

Fasnachtsspass für die 3a und 3b der Primarschule Obermatt

Am Dienstagnachmittag, 5. März 2019 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3a und 3b am Fasnachtsumzug in Möhlin teil. Als Sams verkleidet verteilten sie Süssigkeit, warfen Konfetti und hatten eine Menge Spass.

12.02.2019
Projektwoche 2019 Steinli

Im Steinlischulhaus blicken wir auf eine spannende und erlebnisreiche Projektwoche 2019 zurück!

«Schneesportlager im Melchtal»

Im Schneesportlager in Melchsee-Frutt herrschten beste Schneebedingungen und die Stim-mung in der Gruppe von 56 Jugendlichen war entspannt und doch diszipliniert. Bei grössten-teils schönem Wetter haben die meisten SuS auf der Piste grosse Fortschritte machen können. Das abwechslungsreiche Abendprogramm rundete eine absolut perfekte Skilagerwoche ab.
Abgesehen von einigen Müdigkeitserscheinungen sind alle gesund und fröhlich aus dem Lager zurückgekehrt.

«HipHop – let`s dance!»Überschrift

Im Kurs der Tänzerinnen wurde eine wunderbare und doch sehr anspruchsvolle Choreogra-phie einstudiert. Insgesamt sieben Mädchen übten sich in schwierigen Schrittabfolgen für ge-meinsame Figuren; und dies zu schneller Hip-Hop-Musik. Eine tolle Vorstellung vor einem doch ziemlich grossen Publikum aus dem Steinli rundete am Freitagnachmittag die Woche stilvoll ab.

«Bewegung und Sport»

In der Bewegungswoche hat sich die Gruppe in verschiedene Aktivitäten vertieft. Vom Indoor-Parcours, über Schwimmen, Tauchen, Turmspringen, instruiertes Curling-Programm, bis hin zum Kletterpark in Pratteln bis hin zum Schlittschuhlaufen auf der und zum Schluss auf der Kunsteisbahn haben sich die Schülerinnen und Schüler in bester Stimmung einer bewegten Woche widmen dürfen.

«Trickfilm»

Mit enorm viel Zeit und Raffinesse haben sich die Schülerinnen und Schüler in dieser Gruppe dem Thema Film gewidmet. Von vielen einzelnen Handzeichnungen über gestellte Szenen in einer „Legowelt“ wurde hier in nur 4 Tagen ein Film von insgesamt ca. 15 Minuten gedreht. Dies mit der Datengrundlage von Fotos. Der Film ist aufgeschaltet auf unserer Homepage. Die Stimmung war toll, und der Lernprozess sowohl im gestalterischen, wie auch im technischen Bereich gross.

«Arbeiten mit Ton»

In diesem Kurs wurde sowohl im Atelier wie auch im Schulzimmer getöpfert, gestaltet, modelliert und sehr kreativ gewirkt. In einer ruhigen und sehr stimmungsvollen Umgebung wurden während der ganzen Woche viele kleine Kunstwerke geschaffen.

«Schach, das Spiel der Könige»

Bei sehr viel Konzentration haben sich insgesamt 9 Jungs dem Schachspiel gewidmet. Der zunehmende Ehrgeiz war geradezu spürbar. Zum Schluss der Woche haben sich die Jungs dann in einem echten Schachturnier gemessen. Doch nicht nur Schach stand in dieser Woche auf dem Programm, es gab auch Abwechlung mit Mühle, Backgammon, Carambole, etc. Die Gruppe darf auf eine insgesamt tolle und entspannte Spielwoche zurückblicken.

«Mikrofon und Theater»

Während den Projekttagen hat die Theatergruppe einiges an Szenen erarbeitet. Begleitet von Details, sei es in Requisite, in Text oder im Ton, haben die Schülerinnen und Schüler eine tolle Vorführung vorbereitet. Beim Publikum kam die Präsentation sehr gut an, und es sind einige Jugendliche auf den Geschmack der Schauspielerei gekommen. Der Applaus im voll besetzten Steinlikeller sprach für sich.

«Bewegte Bilder»

Zu Beginn der Woche hat die Gruppe einen Besuch im Jean Tinguely Museum gemacht. Inspiriert und voller Ideen haben sich die Schülerinnen und Schüler dann in unserer Werkstatt an ihre kleinen Kunstwerke gewagt. Was dabei rausgekommen ist, ist einfach beeindruckend. Aus Rädern, Kurbeln, Achsen und Riemen sind in einer stimmungsvollen und ruhigen Atmosphäre viele technisch anspruchsvolle und gut ausgereifte Kunstwerke entstanden.

«Eine kulinarische Länderreise»

In der Küche wurden die Essgewohnheiten verschiedener Länder entdeckt. Vor dem Kochen haben sich die Schülerinnen und Schüler mit den einzelnen Ländern und deren (Ess-) Kulturen auseinandergesetzt. Zum krönenden Abschluss durfte die Gruppe dann jeweils ein köstliches Mahl zubereiten und geniessen. In einer wunderbaren und ruhigen Stimmung wurde also geforscht, festgehalten, gekocht und genossen.

«Mottowoche»

In der Mottowoche durften sich die Schülerinnen und Schüler jeden Tag mit einem neuen Thema auseinandersetzen. Das Thema Farbe - -alle wählen eine Farbe und ziehen sich von Kopf bis Fuss in der gewählten Farbe an, Farblehre, Kunst, Künstler waren ebenso wichtig wie das entsprechende Essen: Verschiedene Platten in einheitlicher Farbe....orange, rot, grün, braun. An den Folgetagen wurden folgende Themen vertieft:

- Hippie, 70er, 80er Jahre mit entsprechender Geschichte, Ereignisse und Musik
- Eleganz mit Gesellschaftsregeln, Benehmen, Mode, Opernball etc.
- Ghetto, Asy, Billig mit Vertiefung in Film, Hartz 4, doofe Sendungen, Alkohol etc.
- Pyjamaparty mit einem stimmungsvollen Spielemorgen und einem schmackhaften Brunch.

Die Schülerinnen und Schüler dieser Gruppe dürfen auf eine durchwegs gelungene Mottowoche zurückblicken.

10.02.2019
Ski- und Snowboardlager der Bezirksschule

Ski- und Snowboardlager der Bezirksschule auf der Fiescheralp

Die Vorfreude auf das diesjährige Skilager der Bezirksschule Möhlin war enorm und viele von uns konnten die Nacht auf den 27. Januar kein Auge zu tun. Aber dann war es endlich soweit. Vor uns lag eine fantastische Woche in den Walliser Bergen.
Nach einer langen, aber angenehmen Busreise stiegen wir mit unserem Gepäck in eine Gondel und begaben uns auf etwa 2200 m.ü.M in die Lagerunterkunft. Mit grinsenden Gesichtern begutachteten wir unsere Schlafplätze. Die Aussicht aus den Fenstern war absolut einmalig.
Nach dem Mittagessen unserer genialen Küchencrew, dem Team-Belgaid, ging es zum ersten Mal auf die Piste. Zwar liess die Sicht zu wünschen übrig, jedoch waren wir aufgrund des durchzogenen Wetters fast allein unterwegs.
Nach dem Abendessen startete das erste der fünf Abendprogramme, welches von den Leitern mit viel Aufwand vorbereitet worden war. In den Skigruppen mussten die Schülerinnen und Schüler per Handy ein witziges Quiz über die Leiter bestreiten. Eine amüsante Angelegenheit und manch einer hätte sich noch mehr als 52 Fragen über die aus den Vorjahren bereits bekannten und teilweise unbekannten Leiter gewünscht. Um 22:00 Uhr war dann allerdings Nachtruhe.
Die Highlights der nächsten Tage waren neben dem Ski- und Snowboardfahren sicherlich der Jassabend, der Kampf der Kantone bei welchem wir uns in verschiedenen, schweizerischen Disziplinen duellierten, der Filmabend und der Discoabend. Ausserdem bereitete der Mittwoch sehr viel Freude, weil wir uns die Aktivitäten aussuchen und so den Tag selber planen konnten. Auf den Pisten fanden wir es aber sowieso am geilsten. Mit coolen Leitern und den Kameraden lässt es sich eben am besten Fahren. Neben kleineren Verletzungen hat sich am Donnerstag nach dem Rennen ein Kollege leider noch das Schlüsselbein gebrochen – gute Besserung!
Am Freitag ging es nach dem Packen zur letzten Aktivität. Jeweils zu zweit machten wir uns mit einem Schlitten auf den Weg ins Tal hinunter. Auf einer tollen Fahrt konnten wir noch einmal die Winterlandschaft und uns gegenseitig geniessen.
Nach einer unglaublichen Woche machten wir uns im Car fast schon traurig auf den Heimweg.
Zum Schluss will ich mich noch einmal bei unseren super Car-Fahrern, unsem Chuchi-Team und den tollen Leitern bedanken. Sie alle haben uns ein unvergessliches Lager ermöglicht. Ich empfehle jedem, welcher noch die Möglichkeit besitzt, das nächste Skilager der Bezirksschule zu besuchen, unbedingt mitzugehen. Es isch eifach geil gsi!

Schule Möhlin
Postfach 269
Hauptstrasse 40
4313 Möhlin
061 855 33 80
 schlvrwltngschl-mhlnch

Öffnungszeiten Schulverwaltung
Mo - Fr 8.00 -11.00 Uhr
(oder nach telefonischer Absprache)


 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen