Inhaltsseite

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit. In lacus est, bibendum vitae, malesuada quis, lacinia vel, nulla. Aenean varius mauris vitae neque. Maecenas a nibh. Curabitur pretium tortor. Integer nec dolor non ante semper tincidunt. Cras consectetuer mauris vel quam. Morbi tincidunt, urna sed varius pellentesque, ligula justo blandit quam, sed tempus purus mauris sit amet dui. In sapien mauris, eleifend id, malesuada sed, faucibus nec, elit. Quisque facilisis faucibus neque. Sed malesuada mi eget elit. Fusce mauris massa, posuere a, sodales sit amet, egestas id, elit.

11.06.2019
Stellvertretende Lehrperson 1. und 2. Einschulungsklasse ab 1. August 2019 - Teilpensum

Stellvertretende Lehrperson für 1. und 2. Einschulungsklasse in Stellenpartnerschaft mit einem Pensum von 18 Wochenlektionen
Lehrperson Primarschule
 

Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kindergarten bis zur Bezirksschule. Rund 1‘500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Wir suchen per 1. August 2019 für die Primarschule Storebode eine

                               Stellvertretende Lehrperson für die 1. und 2. Einschulungsklasse mit  einem Pensum von 
                                                                             18 Wochenlektionen in Stellenpartnerschaft

Die Einsatztage sind mit der Stellenpartnerin abzusprechen. Allenfalls kann die Stellvertretung auch verlängert werden.


Sie
o haben Freude am Unterrichten, arbeiten gerne im Team, sind engagiert und zuverlässig.
o verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung auf Stufe Primarschule oder Zyklus 1 (Kindergarten, Unterstufe).

Wir bieten
o eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Lehrerteam.
o ein angenehmes Arbeitsklima und eine unterstützende Schulleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 20. Juni 2019 elektronisch an schulverwaltung@schule-moehlin.ch.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Schulleitung, Frau Jacqueline Kym unter 061 855 28 52.

28.05.2019
Raiffi-Bilderbuchpreis

In der Bibliothek fand heute die Verlosung des Raiffi-Biderbuchpreises statt. Gewonnen hat das Bilderbuch "Ich will einen Löwen". Ein Dankeschön an die Bibliothek für das Oranisieren des Anlasses und das offerierte Zvieri.

14.05.2019
Kindergarten Spielplatz 1

Exkursion zur Entsorgungsstelle Waser, Rheinfelden

Zu Fuss starteten wir im Kindergarten Spielplatz und machten uns freudig und voller Neugierde auf den Weg durch die Quartiere, über Felder, an den Salinen vorbei, Richtung Rheinfelden. Philippe Moser von der Entsorgungsstelle erwartete uns bereits. Wir erhielten eine kurze Einführung, was die Aufgaben einer Entsorgungsstelle sind und die Kinder stellten viele Fragen. Schliesslich erhielten alle eine Leuchtweste, in denen sie regelrecht verschwanden, was ziemlich lustig war. Wir waren tatsächlich unübersehbar! Dann ging es endlich los. Voller Faszination beobachteten wir die verschiedenen Maschinen, mit denen Metall zerkleinert, Abfall sortiert, umgeladen und bearbeitet wurde. Wir lernten, was wie entsorgt werden muss, damit möglichst viel wieder recycelt werden kann. Wir erfuhren, dass Papiertüten eigentlich zum Karton gezählt werden und vieles mehr… Am Schluss durften die Kinder sich auf die grosse Waage stellen und brachten 330 kg zusammen, was einer Entsorgungsgebühr von 99.- Fr. entspricht:-). Schliesslich war der Hunger gross und wir grillierten an einer nahegelegenen Feuerstelle. Der Rückmarsch war dann etwas anstrengend, da die meisten Beine und Füsse schon recht müde waren. Es war ein ausgesprochen spannender und lehrreicher Ausflug! Danke an Philippe Moser und die Firma Waser für Ihre Grosszügigkeit und Gastfreundschaft!

14.05.2019
Lehrperson Einschulungsklasse ab 1. August 2019

Lehrperson Einschulungsklasse ab 1. August 2019 - Schulhaus Storebode Möhlin
.
 

Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kindergarten bis zur Bezirksschule. Rund 1‘500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Wir suchen per 1. August 2019 für die Primarschule Storebode eine

                                          Lehrperson für die 1./2. Einschulungsklasse – 18 Wochenlektionen (65%)

Die Anstellung ist befristet bis am 31. Juli 2020.

Sie
o haben Freude am Unterrichten, arbeiten gerne im Team, sind engagiert und zuverlässig.
o verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung auf Stufe Primarschule oder Zyklus 1 (Kindergarten, Unterstufe).

Wir bieten
o eine Stelle als Lehrperson in einer gemischt geführten Klasse. Unterrichtet wird in einer Stellenpartnerschaft.
o eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Lehrerteam.
o ein angenehmes Arbeitsklima und eine unterstützende Schulleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30. Mai 2019 elektronisch an schulverwaltung@schule-moehlin.ch.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Schulleitung, Frau Jacqueline Kym unter 061 855 28 52.

13.05.2019
Bauernhofbesuch

Heute durften die Kinder auf dem Eulenhof Kartoffeln setzen und Karotten ansäen.

Passend zum Thema Bauernhof ging es für den Kindergarten Fröschmatt1 auf den Eulenhof. Die Kinder lernten wie man Kartoffeln setzt und wie man Karotten und Radieschen ansät. Nach einem Znüni und einer Spielpause, wurde der Wunsch der Kinder erfüllt und sie durften nochmals «ihre Schafe» besuchen, welche sie bereits von einem vergangen Bauernhofbesuch im März kannten.

Nun freuen wir uns auf die weiteren Bauernhoftermine das «Pflegen» der Gemüsefelder im Juni und das Ernten der Kartoffel, Karotten und Radieschen im August.

10.05.2019
Lehrperson als Springer auf allen Stufen ab 1. August 2019

Springer unterrichten auf allen Stufen bei kurzfristiger Abwesenheit von Lehrpersonen.
Logo
 

Möhlin AG liegt im unteren Fricktal in der Agglomeration von Basel und ist eine Wachstums-gemeinde mit rund 10‘700 Einwohnern. Von unserem rund 200-köpfigen Team werden rund 1‘500 Schülerinnen und Schüler in 5 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet. Das Schulangebot umfasst alle Stufen und Typen der Volksschule, vom Kindergarten bis zur Be-zirksschule.

Der Kanton Aargau ermöglicht es den Schulen seit einiger Zeit, Springer anzustellen. Springe-rinnen und Springer sind Lehrpersonen, die mit einem Teilzeitpensum an einer Schule ange-stellt sind, aber keine fix zugeteilten Lektionen unterrichten. Sie können bei unvorhergesehe-nen Ausfällen einer Lehrperson von der Schulleitung kurzfristig eingesetzt werden. Ziel dieser Anstellung ist in erster Linie, Unterrichtsausfälle zu vermeiden.

Wir suchen ab 1. August 2019 oder nach Vereinbarung

                                           Lehrpersonen mit einem Teilzeitpensum für Springereinsätze

Das Pensum beträgt ca. 6 Lektionen 20 % pro Woche und ist nach oben verhandelbar.

Mit unserem Inserat sprechen wir auch Studentinnen und Studenten mit 3 abgeschlossenen Studiensemestern an.


Interessiert Sie diese Stelle? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre vollständigen Be-werbungsunterlagen schicken Sie bitte per Mail an schulverwaltung@schule-moehlin.ch. www.schulen-moehlin.ch.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Christian Bittel, Schulleiter Kindergarten, Telefon 061 855 33 96.

07.05.2019
Lehrperson Sekundarschule ab 1. August 2019

Lehrperson Sekundarschule ab 1. August 2019 - Schulhaus Steinli Möhlin
.
 

Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kinderarten bis zur Bezirksschule. Rund 1‘500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Per 1. August 2019 suchen wir für die Sekundarschule eine

                                                               Klassenlehrperson für 21 Wochenlektionen

Die Anstellung ist befristet bis 31. Juli 2020.

Sie unterrichten als Klassenlehrperson die Fächer Deutsch, Mathematik, Geografie, Biologie/Physik/Chemie, Sport und Musik. Die Schulstunden verteilen sich auf Montag bis Freitag.

Sie
o haben Freude am Unterrichten und arbeiten gerne im Team.
o sind engagiert und zuverlässig.
o verfügen über ein Lehrdiplom auf Sekundarstufe 1

Wir bieten
o eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Lehrerteam.
o ein angenehmes Arbeitsklima und eine unterstützende Schulleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 25. Juni 2019 elektronisch an schulverwaltung@schule-moehlin.ch.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Schulleitung, Frau A. Zeiner unter 061 855 28 36.

25.04.2019
Freispiel im Kindergarten

Freispiel im Kindergarten Obermatt

Die Kinder erhalten jeden Tag die Gelegenheit, im Kindergarten zu spielen. Sie nutzen dabei Angebote wie die Familienecke, die Bauecke, Perlenketten auffädeln, Kneten oder Klettern.


10.04.2019
Küken im Kindergarten Fröschmatt

Küken im Kindergarten

Im Kindergarten Fröschmatt waren 10 Tage Küken zum Anfassen, Füttern und Beobachten zu Gast.Küken im KindergartenKüken im KindergartenKüken im Kindergarten

08.04.2019
Gesundes Znüni im Storebode

Zwischen Sportferien und Frühlingsferien legen wir besonderen Wert auf gesunde Znünis.

Die Schülerinnen und Schüler konnten sich für die Aktion Pausenkiosk anmelden. Damit bekommen sie dann einmal pro Woche ein gesundes Znüni in der Schule. Sechs Klassen rüsten, schnetzeln, schnippeln oder  mischeln je einmal ein attraktives und gesundes Znüni. Dies wird auf dem Pausenplatz an die angemeldeten Kinder verteilt.  Bestimmt macht dies Lust auch an den anderen Tagen etwas Farbiges und Gesundes mitzunehmen und zu essen.

28.03.2019
Besuch auf dem Eulenhof

Die Kinder vom Kindergarten Fröschmatt 1 besuchten den Eulenhof.

Die Kinder vom Kindergarten Fröschmatt 1 besuchten den Eulenhof in Möhlin.EulenhofEulenhofEulenhofZnüni Eulenhof EulenhofBauernhofznüni auf dem Eulehof

21.03.2019
Friedensmorgen der Primarschule Obermatt

Was ist Frieden? Wie gehen wir in der Schule miteinander friedlich um? Mit diesem Thema beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Primarschule Obermatt am Donnerstagmorgen.

Am Donnerstag, dem 21. März, beschäftigte sich das gesamte Schulhaus Obermatt mit dem Thema Frieden.

Es ging nicht hauptsächlich um den Weltfrieden, sondern um den Frieden in der engeren Umgebung (Gruppe, Klasse, Pausenplatz). Eingeteilt in drei Altersstufen durften die Schülerinnen und Schüler in diversen Ateliers viel Interessantes zum Thema erfahren und erleben. Sie machten beispielsweise Spiele oder Übungen, um zu lernen, wie eine mögliche Konfliktsituation im Voraus verhindert werden kann. Alle, die ihn noch nicht kannten, lernten ausserdem ihren «inneren Schiedsrichter» kennen, welcher ihnen in schwierigen Situationen eine grosse Hilfe sein kann. Den Abschluss des Morgens bildete ein stimmungsvoller Flashmob zum Song «Happy».

05.03.2019
Klassen 3a und 3b am Fasnachtsumzug in Möhlin

Fasnachtsspass für die 3a und 3b der Primarschule Obermatt

Am Dienstagnachmittag, 5. März 2019 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3a und 3b am Fasnachtsumzug in Möhlin teil. Als Sams verkleidet verteilten sie Süssigkeit, warfen Konfetti und hatten eine Menge Spass.

12.02.2019
Projektwoche 2019 Steinli

Im Steinlischulhaus blicken wir auf eine spannende und erlebnisreiche Projektwoche 2019 zurück!

«Schneesportlager im Melchtal»

Im Schneesportlager in Melchsee-Frutt herrschten beste Schneebedingungen und die Stim-mung in der Gruppe von 56 Jugendlichen war entspannt und doch diszipliniert. Bei grössten-teils schönem Wetter haben die meisten SuS auf der Piste grosse Fortschritte machen können. Das abwechslungsreiche Abendprogramm rundete eine absolut perfekte Skilagerwoche ab.
Abgesehen von einigen Müdigkeitserscheinungen sind alle gesund und fröhlich aus dem Lager zurückgekehrt.

«HipHop – let`s dance!»Überschrift

Im Kurs der Tänzerinnen wurde eine wunderbare und doch sehr anspruchsvolle Choreogra-phie einstudiert. Insgesamt sieben Mädchen übten sich in schwierigen Schrittabfolgen für ge-meinsame Figuren; und dies zu schneller Hip-Hop-Musik. Eine tolle Vorstellung vor einem doch ziemlich grossen Publikum aus dem Steinli rundete am Freitagnachmittag die Woche stilvoll ab.

«Bewegung und Sport»

In der Bewegungswoche hat sich die Gruppe in verschiedene Aktivitäten vertieft. Vom Indoor-Parcours, über Schwimmen, Tauchen, Turmspringen, instruiertes Curling-Programm, bis hin zum Kletterpark in Pratteln bis hin zum Schlittschuhlaufen auf der und zum Schluss auf der Kunsteisbahn haben sich die Schülerinnen und Schüler in bester Stimmung einer bewegten Woche widmen dürfen.

«Trickfilm»

Mit enorm viel Zeit und Raffinesse haben sich die Schülerinnen und Schüler in dieser Gruppe dem Thema Film gewidmet. Von vielen einzelnen Handzeichnungen über gestellte Szenen in einer „Legowelt“ wurde hier in nur 4 Tagen ein Film von insgesamt ca. 15 Minuten gedreht. Dies mit der Datengrundlage von Fotos. Der Film ist aufgeschaltet auf unserer Homepage. Die Stimmung war toll, und der Lernprozess sowohl im gestalterischen, wie auch im technischen Bereich gross.

«Arbeiten mit Ton»

In diesem Kurs wurde sowohl im Atelier wie auch im Schulzimmer getöpfert, gestaltet, modelliert und sehr kreativ gewirkt. In einer ruhigen und sehr stimmungsvollen Umgebung wurden während der ganzen Woche viele kleine Kunstwerke geschaffen.

«Schach, das Spiel der Könige»

Bei sehr viel Konzentration haben sich insgesamt 9 Jungs dem Schachspiel gewidmet. Der zunehmende Ehrgeiz war geradezu spürbar. Zum Schluss der Woche haben sich die Jungs dann in einem echten Schachturnier gemessen. Doch nicht nur Schach stand in dieser Woche auf dem Programm, es gab auch Abwechlung mit Mühle, Backgammon, Carambole, etc. Die Gruppe darf auf eine insgesamt tolle und entspannte Spielwoche zurückblicken.

«Mikrofon und Theater»

Während den Projekttagen hat die Theatergruppe einiges an Szenen erarbeitet. Begleitet von Details, sei es in Requisite, in Text oder im Ton, haben die Schülerinnen und Schüler eine tolle Vorführung vorbereitet. Beim Publikum kam die Präsentation sehr gut an, und es sind einige Jugendliche auf den Geschmack der Schauspielerei gekommen. Der Applaus im voll besetzten Steinlikeller sprach für sich.

«Bewegte Bilder»

Zu Beginn der Woche hat die Gruppe einen Besuch im Jean Tinguely Museum gemacht. Inspiriert und voller Ideen haben sich die Schülerinnen und Schüler dann in unserer Werkstatt an ihre kleinen Kunstwerke gewagt. Was dabei rausgekommen ist, ist einfach beeindruckend. Aus Rädern, Kurbeln, Achsen und Riemen sind in einer stimmungsvollen und ruhigen Atmosphäre viele technisch anspruchsvolle und gut ausgereifte Kunstwerke entstanden.

«Eine kulinarische Länderreise»

In der Küche wurden die Essgewohnheiten verschiedener Länder entdeckt. Vor dem Kochen haben sich die Schülerinnen und Schüler mit den einzelnen Ländern und deren (Ess-) Kulturen auseinandergesetzt. Zum krönenden Abschluss durfte die Gruppe dann jeweils ein köstliches Mahl zubereiten und geniessen. In einer wunderbaren und ruhigen Stimmung wurde also geforscht, festgehalten, gekocht und genossen.

«Mottowoche»

In der Mottowoche durften sich die Schülerinnen und Schüler jeden Tag mit einem neuen Thema auseinandersetzen. Das Thema Farbe - -alle wählen eine Farbe und ziehen sich von Kopf bis Fuss in der gewählten Farbe an, Farblehre, Kunst, Künstler waren ebenso wichtig wie das entsprechende Essen: Verschiedene Platten in einheitlicher Farbe....orange, rot, grün, braun. An den Folgetagen wurden folgende Themen vertieft:

- Hippie, 70er, 80er Jahre mit entsprechender Geschichte, Ereignisse und Musik
- Eleganz mit Gesellschaftsregeln, Benehmen, Mode, Opernball etc.
- Ghetto, Asy, Billig mit Vertiefung in Film, Hartz 4, doofe Sendungen, Alkohol etc.
- Pyjamaparty mit einem stimmungsvollen Spielemorgen und einem schmackhaften Brunch.

Die Schülerinnen und Schüler dieser Gruppe dürfen auf eine durchwegs gelungene Mottowoche zurückblicken.

10.02.2019
Ski- und Snowboardlager der Bezirksschule

Ski- und Snowboardlager der Bezirksschule auf der Fiescheralp

Die Vorfreude auf das diesjährige Skilager der Bezirksschule Möhlin war enorm und viele von uns konnten die Nacht auf den 27. Januar kein Auge zu tun. Aber dann war es endlich soweit. Vor uns lag eine fantastische Woche in den Walliser Bergen.
Nach einer langen, aber angenehmen Busreise stiegen wir mit unserem Gepäck in eine Gondel und begaben uns auf etwa 2200 m.ü.M in die Lagerunterkunft. Mit grinsenden Gesichtern begutachteten wir unsere Schlafplätze. Die Aussicht aus den Fenstern war absolut einmalig.
Nach dem Mittagessen unserer genialen Küchencrew, dem Team-Belgaid, ging es zum ersten Mal auf die Piste. Zwar liess die Sicht zu wünschen übrig, jedoch waren wir aufgrund des durchzogenen Wetters fast allein unterwegs.
Nach dem Abendessen startete das erste der fünf Abendprogramme, welches von den Leitern mit viel Aufwand vorbereitet worden war. In den Skigruppen mussten die Schülerinnen und Schüler per Handy ein witziges Quiz über die Leiter bestreiten. Eine amüsante Angelegenheit und manch einer hätte sich noch mehr als 52 Fragen über die aus den Vorjahren bereits bekannten und teilweise unbekannten Leiter gewünscht. Um 22:00 Uhr war dann allerdings Nachtruhe.
Die Highlights der nächsten Tage waren neben dem Ski- und Snowboardfahren sicherlich der Jassabend, der Kampf der Kantone bei welchem wir uns in verschiedenen, schweizerischen Disziplinen duellierten, der Filmabend und der Discoabend. Ausserdem bereitete der Mittwoch sehr viel Freude, weil wir uns die Aktivitäten aussuchen und so den Tag selber planen konnten. Auf den Pisten fanden wir es aber sowieso am geilsten. Mit coolen Leitern und den Kameraden lässt es sich eben am besten Fahren. Neben kleineren Verletzungen hat sich am Donnerstag nach dem Rennen ein Kollege leider noch das Schlüsselbein gebrochen – gute Besserung!
Am Freitag ging es nach dem Packen zur letzten Aktivität. Jeweils zu zweit machten wir uns mit einem Schlitten auf den Weg ins Tal hinunter. Auf einer tollen Fahrt konnten wir noch einmal die Winterlandschaft und uns gegenseitig geniessen.
Nach einer unglaublichen Woche machten wir uns im Car fast schon traurig auf den Heimweg.
Zum Schluss will ich mich noch einmal bei unseren super Car-Fahrern, unsem Chuchi-Team und den tollen Leitern bedanken. Sie alle haben uns ein unvergessliches Lager ermöglicht. Ich empfehle jedem, welcher noch die Möglichkeit besitzt, das nächste Skilager der Bezirksschule zu besuchen, unbedingt mitzugehen. Es isch eifach geil gsi!

01.02.2019
Der Schlittschuhtag

Ein Erlebnisbericht der 6a.

Es war einmal an einem Mittwoch 16.1.19 auf dem Schulplatz Fuchsrain.
Die 6a ging zu ihren Göttikindern, jedes Kind ging zu seinem Götti.
Dann gingen wir zu der Bushaltestelle. Der Bus kam und wir stiegen ein. Die Hälfte musste Stehen. Wir waren in der Umziehkabine und die Hälfte musste sich im Gang umziehen weil es so voll war. Als alle fertig waren freuten wir uns schon dass wir die grosse Halle für uns allein haben. Doch dann kam die Überraschung. Es waren 6 Eiskunstläuferinnen auf der Bahn und wir durften nicht rauf.Wir 6. Klässler mussten den kleinen helfen zu fahren. Nach vielen Stürzen haben es ein paar auch geschafft . Zum Glück hatten wir auch ein bisschen Zeit für uns und konnten coole Tricks üben. Es war etwa 11 Uhr und wir waren alle müde und unsere Beine waren fix und fertig. Wir mussten noch zum Bus laufen der Bus war schon da und wir konnten einsteigen und wir fuhren los nach Möhlin zu der Bushaltestelle in der Nähe des Sonnenparks. Wir verabschiedeten uns von den 1.Klässlern und gingen nach Hause.

16.01.2019
Gottigötti-Tag auf dem Eis

Am Mittwochmorgen war es wieder soweit: Alle 1. Klassen und deren Gottis und Göttis aus den beiden 3. Klassen, respektive aus der 6. Klasse, versammelten sich auf dem Pausenplatz.

Mit im Gepäck: Handschuhe, Helm, Skihose und warmer Tee.
Mit dem Extrabus ging es in Richtung Kunsteisbahn Rheinfelden. Nach ungefähr zwei Stunden «Eiszeit» und grossem Spass, mussten wir leider bereits wieder den Heimweg antreten.

15.01.2019
Rückblick Kulturwoche Steinli

Die Oberstufe im Steinlischulhaus in Möhlin hat eine Kulturwoche

Seit einigen Jahren wird den Schülern und Schülerinnen im Schulhaus Steinli in Möhlin ein Kulturevent geboten. Neugier und Freude bereitet so ein Kulturtag im Jahresprogramm der Schule alleweil. Sei dies ein Theaterstück, welches im Storebode-Cheller zur Aufführung kommt, sei dies eine Beat-Boxing-Aufführung, bei welcher die Schüler/innen aufgefordert werden, mitzumachen, oder sei dies eine performative Präsentation, wie diese in der letzten Woche vom 12. – 16. 11. in Basel und Rheinfelden stattgefunden hatten.
Am Donnerstagnachmittag, 15. 11. 2018, war eine skurril anmutende Gruppe von cirka 40 Oberstufenschüler/innen auf öffentlichen Plätzen in Rheinfelden anzutreffen. Unter der professionellen Anleitung von Christina Kuntner, Kulturschaffender des Kantons Aargau (remote citizen christian kuntner), interagierte diese Schülergruppe mit spontanen Kurzaktionen: anmutig, irritierend, amüsant. Am Bahnhof, bei der Sprengung vom Furnierwerkturm, in der Marktgasse oder im Migros – überall war diese seltsame Gruppe anzutreffen. Die Passanten zeigten sich erstaunt und interessiert, reagierten mit viel Witz auf Aktionen und wollten wissen, was diese Jugendlichen da eigentlich machen: „Sammeln die Geld? Wer leitet diese Gruppe an? Was ist das? Schau mal, dort ist derjenige, der ihnen per Knopf im Ohr Anweisungen gibt!“
Ganz bestimmt verlangten diese Performances von den Schülern und Schülerinnen aus Möhlin viel Mut, enorme Konzentration und Durchhaltewillen - wurde doch während fast zwei Stunden in der Öffentlichkeit etwas längst nicht Alltägliches dargeboten.
Und die Jugendlichen durften erfahren, dass solche Aktionen eine wunderbare Alternative zum heute bald alltäglichen Vandalismus darstellen.

20.12.2018
Eröffnung Adventsfenster Nr. 20

Um 18:00 Uhr konnten wir die Storen öffnen und die sechs gestalteten Klassenzimmer feierlich zeigen.

Alle Schülerinnen und Schüler versammelten sich auf der Westseite des Schulhauses und eröffneten das Adventsfenster Nr. 20 feierlich. Die Schulleitung begrüsste alle Anwesenden und nach zwei Liedern stieg die Spannung wie die Fenster wohl aussehen werden. Endlich, nach dem Countdown, wurden die Storen geöffnet und die Sterne wurden für alle sichtbar. Jedes Kind konnte die Sterne an welchen es gearbeitet hatte suchen und zeigen. Passend zum Jahresmotto "mitenand - fürenand" haben wir für alle Interessierten ein attraktives Fenster gestaltet. Wir wünschen allen ein leuchtendes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr viel Gesundheit und nur das Beste. 

Das Fenster kann noch bis am Samstag 5.1.19 von 18:00 - 22:00 Uhr bestaunt werden. 

18.12.2018
Weihnachtskonzert der Klasse 4b Storebode

Am 18.12.2018 gab die Klasse 4 b aus dem Schulhaus Storebode zusammen mit verschiedenen Gruppen der Musikschule ein Weihnachtskonzert in der reformierten Kirche.

Die Schülerinnen und Schüler der 4b sind im Projekt Klassenmusizieren und lernen seit der 3. Klasse ein Instrument. Sie üben einzeln und auch regelmässig als Klassenorchester. Nach vielen Proben konnten sie am 18.12.18 mit anderen Gruppen der Musikschule ein Weihnachtskonzert geben in der reformierten Kirche. Die vielen Zuhörer und der Applaus motiviert sicher für weitere Fortschritte auf ihrem Instrument. 

Schule Möhlin
Postfach 269
Hauptstrasse 40
4313 Möhlin
061 855 33 80
 schlvrwltngschl-mhlnch

Öffnungszeiten Schulverwaltung
Mo - Fr 8.00 -11.00 Uhr
(oder nach telefonischer Absprache)


 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen