Zur Startseite

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Sonnenberg Herbstwald
Luftaufnahme Herbst
Luftaufnahme Süd
Sonnenberg
 
 
Sonnenberg Herbstwald
Sonnenberg Herbstwald
Sonnenberg Herbstwald
1
Luftaufnahme Herbst
Luftaufnahme Herbst
Beschreibung Banner
2
Luftaufnahme Süd
Luftaufnahme Süd
Beschreibung Banner
3
Sonnenberg
Sonnenberg
Beschreibung Banner
4
Antrag Steuerstundung

Kontaktformular Antrag Steuerstundung

Stundung bedeutet Zahlungsaufschub. Zweck einer Stundung ist es, Steuerpflichtigen, denen es vorübergehend an Zahlungsmitteln mangelt, entgegenzukommen. Eine Stundung mit/ohne Ratenzahlungen ist gebührenfrei. (Bei Nichteinhalten der Stundung mit/ohne Ratenzahlungen können für Steuern ab Steuerjahr 2019 Gebühren anfallen siehe PDF neue Gebühren ab 01.01.2019).

Mit diesem Kontaktformular können Sie bei der Abteilung Finanzen eine Steuerstundungen von weniger als 6 Monate ab Fälligkeit beantragen. Beim Antrag um Ratenzahlung ist unbedingt die monatliche Ratenhöhe im Feld Abzahlungsvorschlag anzugeben. Ebenfalls muss angegeben werden, ob die Ratenzahlungen jeweils Anfang oder Ende Monat bezahlt werden. Bitte teilen Sie uns im Feld Mitteilung mit, falls Sie Einzahlungsscheine für die Ratenzahlungen benötigen.

Für Steuerstundungen von länger als 6 Monate ab Fälligkeit verwenden Sie bitte das Stundungsformular. Für die Beurteilung von Stundungsgesuchen muss die finanzielle Leistungsfähigkeit und die Ursache der Zahlungsschwierigkeiten bekannt sein. Bitte füllen sie das Formular deshalb vollständig und wahrheitsgetreu aus und senden das Formular unterzeichnet an die Abteilung Finanzen der Gemeinde Möhlin. Sollten weitere Unterlagen für die Beurteilung Ihres Gesuches erforderlich sein, behält sich die Abteilung Finanzen vor, weitere Auskünfte oder Unterlagen einzufordern. In diesem Fall werden Sie schriftlich kontaktiert. Bitte beachten Sie, dass unvollständig ausgefüllte und nicht unterschriebene Gesuche kommentarlos zurückgesandt werden. Bei Annahme Ihres Gesuches erhalten Sie eine schriftliche Stundungsbestätigung.