Zur Startseite

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Bäume Winter
Bahnlinie Winter
Sonnenberg Winter
Christkatholische Kirche Winter
 
 
Bäume Winter
Bäume Winter
Beschreibung Banner
1
Bahnlinie Winter
Bahnlinie Winter
Beschreibung Banner
2
Sonnenberg Winter
Sonnenberg Winter
Beschreibung Banner
3
Christkatholische Kirche Winter
Christkatholische Kirche Winter
Beschreibung Banner
4
Beratungsstelle Prämienverbilligung

Beratungsstelle Prämienverbilligung

11.12.2020

Liste der säumigen Versicherten

Am 1. Juli 2014 führte der Kanton Aargau die Liste der säumigen Versicherten ein. Sobald Prämien oder Kostenbeteiligungen des Versicherten betrieben werden, wird durch die SVA Aargau eine Leistungssperre bei der Krankenkasse verfügt.

Haben Sie eine solche Leistungssperre bei der Krankenkasse? 

Unter folgenden Voraussetzungen ist eine vorläufige Einstellung der Leistungssperre (Sistierung) möglich:

  • Sie bezahlen Ihre Ausstände bei der Krankenversicherung ab;
  • Sie bezahlen Ihre Ausstände in Form einer Lohnpfändung ab;
  • Sie können mit Hilfe nötiger medizinischer Massnahmen Ihre Erwerbsfähigkeit erhalten oder wiedererlangen;
  • Es liegt eine chronische Erkrankung vor, die unbehandelt zu einer schweren Einschränkung der Lebensqualität oder gar zum Tod führt;
  • Sie sind schwanger.

Bitte beachten Sie die unten aufgeführten Dokumente, welche notwendig sind für den Antrag auf Sistierung. Bei medizinischen Massnahmen zum Erhalt oder Wiedererlangung der Erwerbsfähigkeit ist anstelle der Bestätigung des Betreibungsamtes ein Arztzeugnis notwendig, welches bestätigt, dass die medizinischen Massnahmen zum Erhalt oder Widererlangung der Erwerbsfähigkeit dienen.

Die Beratungsstelle Prämienverbilligung kann Ihnen auch bei folgenden Themen behilflich sein:

  • Sie sind zu Unrecht betrieben worden;
  • Ihr Einkommen reicht nicht um die Krankenkassenprämien und Kostenbeteiligungen zu bezahlen.

Melden Sie sich bei der Beratungsstelle Prämienverbilligung für ein Erstgespräch.  Ihre Daten werden vertraulich behandelt und unterstehen dem Datenschutz.

Schalter- und Telefonöffnungszeiten 

Montag – Freitag 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstags zusätzlich von 13.30 – 18.00 Uhr
061 855 33 06
beratungsstelle.ipv@moehlin.ch