Projektwoche der Bezirksschule Möhlin

Projektwoche der Bezirksschule Möhlin

In der diesjährigen Projektwoche (29.1.-2.2.18), die zeitgleich mit dem Skilager stattfand, konnten 112 Schüler und Schülerinnen aus acht verschiedenen Projektangeboten auswählen:

Im Tanzworkshop haben 14 Teilnehmerinnen unter Anleitung von Daria Würz und einer Tanzpädagogin eine anspruchsvolle und ansprechende Choreografie einstudiert, die am letzten Tag der Projektwoche den übrigen Teilnehmern der Projektwoche gezeigt wurde. Für ihre Darbietung erhielten sie viel Applaus.

Eine zweite Gruppe konnte zum vielversprechenden Thema „Rheingeworfen und aufgetaucht“ unter Anleitung von J. Scharf und D. Becker sowohl ihre künstlerischen Fähigkeiten als auch ihre erzählerischen Talente ausleben. Entstanden sind sehr unterschiedliche und persönliche Geschichten sowie Darstelllungen von Gegenständen, die achtlos in den Rhein geworfen und später herausgefischt worden sind.

Unter Anleitung von A. Werner haben sich 20 Schüler mit Hilfe von Glücksspielen die Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung erarbeitet und einen positiven Bezug zu dieser aufgebaut. In der heutigen digitalisierten Zeit beschäftigen sich viele Jugendliche (zu) oft mit dem Smartphone. Viele Teilnehmer haben es sehr geschätzt eine Woche „analoge“ Gemeinschaftsspiele zu spielen. So sind die Schüler nun auch Experten im Pokern, Kniffeln und Jassen.

Das Projekt „Reisende Kunst“ brachte interessierte Schüler und Schülerinnen an verschiedene Orte in Basel, wo unter kundiger Anleitung von T. Gurzeler Skizzen, Zeichnungen und Aquarelle entstanden – Zootiere und Pflanzen aus dem Botanischen Garten sowie Comicfiguren. Die Werke wurden am Freitag präsentiert, wobei man auch selber aktiv werden und zu Zeichenstift und Pinsel greifen durfte.

Zwei ebenfalls gestalterische Projekte zum Thema „Comics“ wurden von T. Erne und T. Adler angeboten. Die Gruppe von T. Erne lernte, auf dem Tablet einen Comic zu verschiedenen Themen zu gestalten. Da kam man auch an Mord und Totschlag nicht vorbei!
Shakespeare – das Projekt von T. Adler – stand inhaltlich Pate für eine Comicgeschichte der Gegenwart. Hier haben die Teilnehmer mit viel Liebe zum Detail eine ganze Comicgeschichte gezeichnet.

Eine Gruppe von 15 Mädchen hat sich zusammen mit M. Ficchi mit dem Thema Schönheit und Gesundheit auseinandergesetzt. Verschiedene Aspekte wie gesunde Ernährung, Kosmetik und Wellness wurden erarbeitet und ausprobiert. So entstanden u.a. interessante, gesunde und vor allem wohlschmeckende Smoothie-Variationen für den Apéro am Freitag.

Wie man die über 200 Knochen und 600 Muskeln unseres Körpers, die alle von Faszien umschlossen sind, beweglich und gesund erhalten kann, lernten die 14 Teilnehmer der Bewegungsgruppe: Schneeschuhwandern, Nordic Walking, Faszien- und Cardio-Training – all das konnten die Schüler ausprobieren. Organisiert wurde dieses Projekt von M. Steinrücken und C. Riethmüller.

Schule Möhlin
Postfach 269
Hauptstrasse 40
4313 Möhlin
061 855 33 80
 schlvrwltngmhlnch

Öffnungszeiten Schulverwaltung
Mo - Fr 8.00 -11.00 Uhr
(oder nach telefonischer Absprache)